Psychotherapie im Rahmen einer Beihilfe-Versicherung 

Ähnlich wie bei den privaten Krankenkassen orientiert sich die Höhe der Kostenübernahme an Ihren individuellen Tarifvorgaben. In aller Regel übernehmen jedoch die Berufsgenossenschaften und Beihilfen die gesamten Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung bei Kindern und Jugendlichen. Die Abrechnung erfolgt über die Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Sie haben die Möglichkeit selbst bei Ihrer Beihilfestelle nachzufragen oder wir informieren Sie weiter darüber.