Psychotherapie im Rahmen einer privaten Krankenkasse 

Die Höhe der Kostenübernahme bei den privaten Krankenkassen und der Stundenumfang kann je nach privater Krankenkasse und Ihrem individuellen Tarif unterschiedlich ausfallen. Die Vergütung der Therapiestunden orientiert sich jedoch immer an der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (GOP). Nach Feststellung einer bestehenden Indikation mit entsprechender Diagnose werden in der Regel die anfallenden Kosten von den privaten Krankenversicherungen (je nach Vertrag) übernommen. Sie haben die Möglichkeit selbst bei Ihrer Krankenkasse nachzufragen oder wir informieren Sie in einem Kennenlerngespräch weiter darüber.